Basilikumpesto selber gemacht
Ein leckeres Basilikum-Pesto kann einen richtig süchtig machen… und man könnte es Löffelweise verspeisen. Alleine das Pesto ist nur mit einem Stück frischem Baguette ein absoluter Genuss. Aber auch zu einem gegrillten Steak oder natürlich auch zu Pasta eine sehr leckere Variante! Daher gehört für uns ein Pesto einfach zu einem gepflegtem BBQ dazu. Leider gibt es nur ganz wenige gute Basilikum-Pestos käuflich zu erwerben. Daher haben wir uns tierisch gefreut, dass uns Anke Ihr Pesto-Rezept für die BBQ Highlander verraten hat. Das Zeug ist einfach der Hammer!
Basilikumpesto selber gemacht
Ein leckeres Basilikum-Pesto kann einen richtig süchtig machen… und man könnte es Löffelweise verspeisen. Alleine das Pesto ist nur mit einem Stück frischem Baguette ein absoluter Genuss. Aber auch zu einem gegrillten Steak oder natürlich auch zu Pasta eine sehr leckere Variante! Daher gehört für uns ein Pesto einfach zu einem gepflegtem BBQ dazu. Leider gibt es nur ganz wenige gute Basilikum-Pestos käuflich zu erwerben. Daher haben wir uns tierisch gefreut, dass uns Anke Ihr Pesto-Rezept für die BBQ Highlander verraten hat. Das Zeug ist einfach der Hammer!
Anleitungen
  1. Als erstes werden die Blätter von den Basilikumpflanzen gezupft, gewaschen und mit einer Schleuder getrocknet. Anschließend wird der Knoblauch abgezogen und grob gewürfelt.
  2. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne angeröstet. Dabei solltet Ihr etwas aufpassen, da diese relativ schnell schwarz werden. Sobald diese eine schöne Farbe gekommen haben, einfach vom Herd nehmen.
  3. Nun alle Zutaten bis auf das Öl und die Gewürze in eine Küchenmaschine geben und für 1 – 2 Minuten mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Jetzt wird das Olivenöl unter ständigem rühren ganz langsam durch die Deckelöffnung der Küchenmaschine hinzubegeben. Zum guten Schluß wird das Pesto mit Salz und frisch gemahlener Pfeffer je nach Geschmack abgeschmeckt. Tipp: Nach dem abfüllen des Pestos gibt man am besten noch einen Schuß Olivenöl obendrauf, sodass das Pesto komplett mit dem Öl abgedeckt ist. Dadurch hält sich das Pesto mehrere Wochen im Kühlschrank.
Rezept Hinweise

Fazit:
Ein leckeres Basilikum-Pesto ist relativ schnell und einfach selber gemacht. Daher kommt für uns kein fertiges Produkt mehr auf den Tisch. Aber aufgepasst…dieses Rezept kann wie gesagt süchtig machen! Probiert es mal aus und gebt uns ein Feedback!