Weihnachtsgans vom Grill
Weihnachtsgans vom Grill
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
4-5Stunden
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
4-5Stunden
Zutaten
Frische Gans
Für das Röstgemüse
Anleitungen
  1. Die Gans parieren (Innereien, Hals und Flügel entfernen), abwaschen und trocken tupfen.
  2. Den Hals und die Flügel in Walnussgroße Stücke schneiden und in einem Bräter auf dem heißen Gas Grill ( oder auf dem Herd) mit etwas Öl gut anrösten.
  3. 1/3 des Röstgemüses mit 2 EL Tomatenmark hinzugeben und weiterrösten lassen.
  4. Dann mit 250 ml Rotwein ablöschen und gut auf die Hälfte einkochen, dann den restlichen Rotwein hinzu und mit Geflügelfond auffüllen. Das ganze lässt man jetzt schön bei schwacher Hitze reduzieren ca. 1,5 Std, danach wird alles durch ein feines Sieb passiert. (Einen Teil des Fonds entnehmen zum nappieren der Gans).
  5. Den Rest des Fonds kann man mit etwas Speisestärke andicken.( Mit Portwein oder Orangensaft noch etwas verfeinern und je nach Belieben abschmecken).
  6. Das restliche Röstgemüse mit den gewürfelten Orangen, Gewürzen, Calvados und Portwein vermischen.
  7. Jetzt wird die Gans von innen gut mit Salz gewürzt dann mit der Obst-Gemüsemischung gefüllt und mit einem Bindfaden zugenäht. Danach die Gans von außen mit Salz würzen und gutverreiben und ab in den vorgeheizten Smoker indirekt bei 150 C° grillen.
  8. Ab und zu mit einer Schöpfkelle etwas Bratensaft über die Gans gießen, damit sie nicht austrocknet. Gegen Ende der Garzeit nicht mehr mit Bratensaft begießen, damit die Haut schön knusprig wird.
Rezept Hinweise

Noch ein paar Informationen zum Smoker:

  1. Der Smoker sollte eine Garraumtemperatur von ca. 150 C° haben und sollte über die gesamte Zeit gehalten werden!

    Primo schützen

    Vorbereitung des Primo – Ihr solltet an eine Auffangschale für das Fett denken!

  2. Während des Grillens sollte man  alle 30 Minuten etwas von dem Bratensaft übergießen die Gans gießen. Wichtig: Den Saft durch ein Teesieb auf die Gans nappieren sonst hat man später schwarze Flecken auf der Gans.
  3. 30 Minuten vor Ende der Garzeit nicht mehr übergießen, damit die Haut kross wird.
    Info: Bei einer Gans von ca. 4,5 Kg rechnet man mit ca. 4,5 Std Garzeit. Dieses ist allerdings auch immer von der Gans und Herkunft abhängig und ist ein grober Richtwert!

    Die Gans ist fertig

    So muß eine Gans aussehen!

    Gans mit Rotkohl und Knödel

      Guten Hunger! Gegrillte Weihnachtsgans auf dem XL Primo!

Als Beilagen bietet sich ganz klassisch selbstgemachter Rotkohl und Kartoffelknödel an! So, jetzt wünschen wir Euch gutes Gelingen mit Eurer gegrillten Weihnachtsgans und viel Spaß beim nachmachen!