Bruschetta
Bruschetta
Bruschetta ist einer der italienischen Anitpasti-Klassiker überhaupt. Es ist eine tolle Vorspeise, die aus wenigen Zutaten gemacht wird: Brot, Tomaten, Knoblauch und Olivenöl. Daher ist das Bruschetta-Rezept auch einfach und vor allem sehr schnell zubereitet. Gerade im Sommer, sobald es die ersten richtigen reifen Tomaten gibt, schmeckt ein knuspriges Tomatenbruschetta mit frischem Basilikum besonders lecker. Früher galt das Bruschetta als „Arme-Leute-Essen“ in Italien. Heute ist es eine leckere Vorspeise bei vielen italienischen Restaurants.  Aber auch zu jedem BBQ, ist ein Bruschetta eine leckere Vorspeise!
Bruschetta
Bruschetta
Bruschetta ist einer der italienischen Anitpasti-Klassiker überhaupt. Es ist eine tolle Vorspeise, die aus wenigen Zutaten gemacht wird: Brot, Tomaten, Knoblauch und Olivenöl. Daher ist das Bruschetta-Rezept auch einfach und vor allem sehr schnell zubereitet. Gerade im Sommer, sobald es die ersten richtigen reifen Tomaten gibt, schmeckt ein knuspriges Tomatenbruschetta mit frischem Basilikum besonders lecker. Früher galt das Bruschetta als „Arme-Leute-Essen“ in Italien. Heute ist es eine leckere Vorspeise bei vielen italienischen Restaurants.  Aber auch zu jedem BBQ, ist ein Bruschetta eine leckere Vorspeise!
    Portionen Vorbereitung
    2-3Personen 15Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2-3Personen 15Minuten
    Zutaten
    Anleitungen
    1. Den Grill (oder auch Backofen) auf 200° Grad aufheizen. Die Brotscheiben, welche durchaus vom Vortag sein können, auf den Grillrost – am besten indirekt – platzieren und für 5 bis 10 Minuten rösten.
    2. In der Zwischenzeit werden die Tomaten geviertelt, entkernt und dann in kleine Stücke geschnitten. Die Basilikumblätter waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden oder zupfen. Manche schwören darauf, dass gezupfte Blätter besser schmecken. Beides in eine Schüssel geben und mit einer Prise Fleur de Sel würzen und das Olivenöl hinzugeben. Nun alles gut durchmischen.
    3. Sobald das Brot eine leichte Farbe angenommen hat, bzw. etwas angeröstet ist, nehmen wir es vom Grill. Nun den geschälten Knoblauch über die warmen gerösteten Brotscheibe reiben. Nun reichlich Olivenöl  auf die Brotscheiben träufeln. Nur noch das Tomaten-Basilikum-Gemisch auf die Brotscheiben geben und fertig ist das Bruschetta.