Rindfleisch Asia-Style
Wer etwas Abwechslung liebt, für den kommt mit Sicherheit auch die Asiatische Küche in Frage. Das schöne daran ist, dass man die meisten Gerichte auch mit dem Grill bzw. in Kombination Grill mit Wok zubereiten kann. Hier lassen wir uns regelmäßig inspirieren und probieren immer wieder mal neue Rezepte aus. Bei diesem Rezept macht der Sesam samt Gewürze den Unterschied aus!
Rindfleisch Asia-Style
Wer etwas Abwechslung liebt, für den kommt mit Sicherheit auch die Asiatische Küche in Frage. Das schöne daran ist, dass man die meisten Gerichte auch mit dem Grill bzw. in Kombination Grill mit Wok zubereiten kann. Hier lassen wir uns regelmäßig inspirieren und probieren immer wieder mal neue Rezepte aus. Bei diesem Rezept macht der Sesam samt Gewürze den Unterschied aus!
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Anleitungen
  1. Als erstes wird das Rinderfilet in dünne Streifen geschnitten und anschließend mit der Marinade bestehend aus 3 EL Sojasauce, Reiswein und Zucker, vermengt. Das Rinderfilet sollte nun gut 60 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  2. Nun werden Seasam, Pfeffer und Koriander in einer Pfanne geröstet. Nach dem auskühlen der Gewürze, werden diese in einem Mörser zerkleinert.
  3. Jetzt werden die Shiitake-Pilze gesäubert (meistens sind diese bereits sehr sauber) und halbiert. Der Spinat wird ebenfalls mit Wasser gesäubert und mit einer Salatschleuder wieder getrocknet. Der Knoblauch und die Chilischote werden fein gewürfelt. Als letztes werden die Frühlingszwiebel gesäubert und in schräge kurze Stücke geschnitten.
  4. Es kann nun losgehen: der Grill oder Wok auf Temperatur bringen und 2 EL Öl erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, wird der Knoblauch, Chilischote (Vorsicht! Je nach Schärfegrad dosiert verwenden!!), Pilze und Frühlingszwiebeln in den Wok gegeben und unter Rühren für ca. 4 Minuten gebraten. Sobald das Gemüse fertig ist, wird es herausgeholt und in einer Schüssel auf Seite gestellt.
  5. Nun das restliche Öl in den Wok geben und heiß werden lassen. Jetzt das Fleisch samt Marinade hineingeben und bei starker Hitze von allen Seiten 2-3 Minuten anbraten. Anschließend das Gemüse, Babyspinat und den Rinderfond  hinzugeben und unterheben. Alles zusammen kurz aufkochen lassen und anschließend mit der Sojasauce abschmecken.
  6. Als Beilage passt natürlich Reis ganz hervorragend. Nachdem der Teller angerichtet ist, sorgt die Sesam-Gewürzmischung für den richtigen Kick. Einfach etwas über das Asia-Rindfleisch geben und genießen!